Aktionen

Hier finden Sie die Details zu Ihrer gewünschten Aktion.

Stadtführungen und Audioguide in Winterthur





Bei Anreise mit den öffentlichen Verkehrsmitteln sowie bei Vorweisen eines im ZVV gültigen Fahrausweises erhalten Gäste 50%-Ermässigung auf ausgewählte Stadtführungen in Winterthur oder 25% auf den Audioguide (Gültig bis 31.12.2015).

Die Altstadt erkunden, durch Parkanlagen streifen oder Kulturschätze bewundern? Auf den Stadtrundgängen in Winterthur können Sie genau dies tun – und erfahren dabei Wissenswertes und Unterhaltsames über die Eulachstadt.


Ab Zürich Hauptbahnhof zahlreiche Zugsverbindungen nach Winterthur, z.B. mit den S-Bahnen S12, S7, S8, S16 oder dem Intercity-Zug.


Bitte entnehmen Sie die Treffpunkte für die jeweiligen Stadtführungen den Detailbeschreibungen.



ZVV-Fahrplan für folgende Haltestellen:
Winterthur

(Für eine vergrösserte Ansicht auf das Bild klicken)

Bei Anreise mit den öffentlichen Verkehrsmitteln sowie bei Vorweisen eines im ZVV gültigen Fahrausweises erhalten Gäste 50%-Ermässigung auf ausgewählte Stadtführungen in Winterthur.

Eulachführung

    Eulachführung
Obwohl Winterthur auch gerne Eulachstadt genannt wird, ist vom Stadtflüsschen wenig zu sehen: Es wurde zu einem Grossteil in den Untergrund verbannt. Die Tour führt Sie genau dorthin. Ob unser Trinkwasser auch aus der Eulach kommt? Mit den richtigen Schuhen und einer Taschenlampe ausgestattet werden Sie es erfahren.
       
Sie sind (auch) Winterthur    

Sie sind auch Winterthur
Das Motto des Festjahres 750 Jahre Stadtrecht lautet «Wir sind Winterthur». Wer sind denn überhaupt diese Menschen, die Winterthur ausmachen und ihren Namen aus der Stadt hinaus tragen?

       

Altstadtbummel

   

Altstadtbummel
Egal ob für Neuzugezogene, Alteingesessene oder Gäste: Auf einem gemütlichen Bummel durch Winterthurs schmucke Altstadt gibt es auf jeden Fall viel Neues und Überraschendes zu entdecken. Die charmanten Stadtführer von Winterthur Tourismus nehmen einen auch in verborgene Winkel der Stadt mit.


       

Das Quartier der Fabrikanten und Architekten

   

Das Quartier der Fabrikanten und Architekten
Unterwegs im altstadtnahen Wohnquartier zwischen Römer- und St. Gallerstrasse entdecken Sie versteckte Villen und idyllische Gärten. Sie tauchen ein in die Vergangenheit, als hier Fabrikherren, Kaufleute und angesehene Architekten lebten, und verfolgen den Weg des Quartiers ins 21. Jahrhundert.

       

Sulzerareal 

   

Sulzerareal
Die grossen Maschinen sind stillgelegt, still geworden ist es hier aber ganz und gar nicht: Der Mikrokosmos Sulzerareal lebt und wächst, verändert sich und bleibt dennoch unverkennbar. Wer hinter die Fassaden dieses aufstrebenden Stadtteils blicken möchte, ist auf diesem Rundgang genau richtig.

Villen und Gärten    

Villen und Gärten
Kunstvoll gestaltete Parks und Gartenanlagen machen Winterthur zur Gartenstadt. Kommen Sie mit auf einen Streifzug durch Winterthurs grüne Lunge und werfen Sie einen Blick hinter einst gut verschlossene schmiedeiserne Tore.

 

       
Weihnachtsbummel    

Weihnachtsbummel
Die Winterthurer Altstadt glänzt ganz besonders zur Weihnachtszeit. Tauchen Sie unter kundiger Führung in die vorweihnachtliche Stimmung ein. Lassen Sie sich von Zimt- und Anisduft verführen und erfahren Sie unterwegs mehr über unsere Weihnachtstraditionen.

 

 

Bitte entnehmen Sie die Treffpunkte für die jeweiligen Stadtführungen den Detailbeschreibungen.


Bei Anreise mit den öffentlichen Verkehrsmitteln sowie bei Vorweisen eines im ZVV gültigen Fahrausweises erhalten Gäste 25%-Ermässigung auf den Audioguide in Winterthur.

Audioguide                 


Winterthur akustisch entdecken

Ausgerüstet mit Kopfhörer, Audioguide und Stadtplan erkunden Sie Winterthurs Altstadt auf eigene Faust. Sie geben das Tempo vor und bestimmen selber, wann Sie wo und wie lange Halt machen. Die virtuellen Stadtführer liefern Informationen über die Geschichte der Stadt, ihre Traditionen und das Leben von heute.

Weitere Informationen unter
www.winterthur-tourismus.ch/audioguide


Buchen Sie die Führung je nach Verfügbarkeit bis eine Stunde vor Führungsbeginn am Schalter von Winterthur Tourismus oder unter www.ticket.winterthur.ch , Code ZVV.

Den Audio Guide können Sie vorgängig telefonisch unter 052 267 67 00 reservieren und/oder direkt am Schalter von Winterthur Tourismus ausleihen (Code ZVV erwähnen).

Es wird empfohlen, Tickets frühzeitig zu kaufen.

Winterthur Tourismus
Im Hauptbahnhof
8401 Winterthur
Telefon: 052 267 67 00
Fax: 052 267 68 58
E-Mail tourismus@win.ch
www.winterthur-tourismus.ch

Öffnungszeiten Schalter:
Montag–Freitag 8.30–18.30 Uhr
Samstag 8.30–16 Uhr

Öffnungszeiten Telefon:
Montag–Freitag 9–12 Uhr und 13.30–17.30 Uhr
Samstag 9–12 Uhr




Winterthur Tourismus
Im Hauptbahnhof
8401 Winterthur
Tel. 052 267 67 00
Fax: 052 267 68 58
tourismus@win.ch
www.winterthur-tourismus.ch


ZVV-Contact erteilt Auskünfte zum öffentlichen Verkehr im Kanton Zürich und ist täglich von 6 bis 22 Uhr für Sie da.
 
So erreichen Sie uns:
Telefon0848 988 988 (0.08 Fr./Min.)
Telefax0848 988 989
E-Mail
PostZVV-Contact, Postfach, 8040 Zürich

Der Kanton Zürich bietet zahlreiche Möglichkeiten für Schul- und Gruppenreisen sowie Exkursionen. Hier finden Sie Informationen, um mit Ihrer Klasse oder Gruppe sicher und bequem im ZVV unterwegs zu sein.

Anmeldung und Reservation

Anmeldung erforderlich
Eine rechtzeitige Anmeldung Ihrer Gruppenreise mit Bahn, Bus und Schiff ist notwendig, damit die Transportunternehmungen ein entsprechendes Platzangebot zur Verfügung stellen und bei Bedarf Zusatzwagen bereitgestellt werden können.

Wo kann die Reservation erfolgen?
Anmeldungen für Bahn, Bus und Schiff können Sie online, an Ihrem Bahnhof oder telefonisch vornehmen und zwar 24 h über Rail Service unter der Nummer 0900 300 300 (1.19 Fr./Min.).

Bis wann ist zu reservieren?
Anmeldungen für Gruppen werden bereits zwei Monate vor der Reise entgegen genommen. Melden Sie die Gruppe spätestens zwei Tage vor Abreise bis 15 Uhr an.

Annullierung/Änderungen
Annullierungen und Änderungen sind an allen grösseren Bahnhöfen oder beim Rail Service unter 0900 300 300 (1.19 Fr./Min.) spätestens bis 9 Uhr am Vortag der Reise möglich, so können alle beteiligten Transportunternehmungen rechtzeitig informiert werden. Beachten Sie bitte, dass bei einer Annullierung der Reise eine Gebühr von 30 Franken erhoben wird. Die Teilnehmerzahl können Sie bis 30 Minuten vor Reiseantritt gebührenfrei ändern.

S-Bahn/Bus
An den S-Bahn-Wagen und an den Bussen werden keine Reservierungs-Anschriften angebracht. Ihre Reservation ist aber trotzdem notwendig. Einerseits können so die S-Bahnzüge/Busse bei Bedarf mit einem erhöhten Sitzplatzangebot/Beiwagen verstärkt werden und andererseits sind Ihre Anschlüsse auf Bahn/Bus/Schiff bereits vorgemerkt.
Einzelne, bereits sehr gut ausgelastete S-Bahn-Züge (vor 8 Uhr/ab 17 Uhr) sind von der Beförderung von Gruppen ausgeschlossen bzw. die Anzahl Sitzplätze ist beschränkt.

Schiff
Auf den Schiffen wird durch Ihre Anmeldung eine Mitnahmegarantie geboten. Sitzplatzreservationen werden nur in Zusammenhang mit der Gastronomie getätigt.
Auf den Limmatbooten sind keine Anmeldungen/Reservationen möglich.

Tipps für unterwegs

Damit Ihre Reise mit der Gruppe so angenehm wie möglich ist, beachten Sie bitte die folgenden Punkte:

  • Teilen Sie ihre Gruppe wenn möglich auf. Steigen Sie mit den Teilgruppen im Bus vorne und hinten gleichzeitig ein bzw. benützen Sie bei der S-Bahn und den Trams beide Wagentüren. So können die Fahrzeuge pünktlich weiterfahren.
  • Achten Sie auf Lautsprecherdurchsagen bezüglich eventueller Gleisänderungen.
  • Informieren Sie Ihre Gruppe rechzeitig über die Aussteigehaltestelle/den Aussteigebahnhof.
  • Bei Fahrten in der S-Bahn lohnt es sich zudem, an der Spitze oder am Schluss des Zuges einzusteigen, da dort in der Regel freie Sitzplätze vorhanden sind.

ZVV-Gruppenkarten

Günstiger reisen ab 10 Personen
Mit der ZVV-Gruppenkarte reisen Gruppen ab zehn Personen günstiger. Zudem fährt jede zehnte Person gratis! ZVV-Gruppenkarten erhalten Sie an den grösseren ZVV-Verkaufsstellen, in vielen Regionalbussen sowie auf dem Schiff.

Aktuelle ZVV-Gruppentarife.


Die besten Tickets für Ihre Freizeit
Für Ausflüge in die nähere Umgebung eignen sich speziell folgende ZVV-Tickets:

ZVV-9-UhrPass
Für alle, die morgens ein bisschen später ausfliegen, ist der ZVV-9-UhrPass das ideale Ticket für Tagesauflüge. Er ist gültig im ganzen ZVV-Gebiet, von Montag bis Freitag ab 9 Uhr und am Samstag und Sonntag den ganzen Tag (jeweils bis 5 Uhr des Folgetages). Der 9-UhrPass ist auch als Multikarte (6 Entwertungen) sowie als Monats- und Jahresabo erhältlich.

Tageskarte
Wenn es ein bisschen früher losgeht oder länger dauert, ist die Tageskarte das richtige Ticket. Sie kostet gleich viel wie zwei Einzelbillette, ist aber 24 Stunden gültig. Sie können also mit derselben Tageskarte am Nachmittag ein Museum besichtigen, am Abend ein Kino besuchen und am nächsten Morgen mit Freunden wellnessen – sofern alle Fahrten innerhalb der gelösten Zonen stattfinden.

Die Albis-Tageskarte
Die Albis-Tageskarte ist ein speziell günstiges Ticket für Ausflüge und Wanderungen in die Region Albis–Felsenegg–Uetliberg sowie Sihl- und Reppischtal.

ZürichCARD
Die Zürich CARD bietet freie Fahrt im öV und viele Ermässigungen. Das ideale Ticket für alle, die ein bis drei Tage in Zürich verweilen und ihren Aufenthalt mit einem Museumsbesuch und einem Abstecher ins Naherholungsgebiet kombinieren möchten.

Nachtzuschlag
Und wenn es am Wochenende einmal spät wird, gehört zum gültigen Ticket noch ein Nachtzuschlag. Er kann für 5 Fr. am Automaten oder via SMS («NZ» an 988, 5 Fr. pro SMS) oder neu mit der Nachtzuschlag-App gelöst werden.

Detaillierte Preisangaben und Informationen zum Ticketsortiment finden Sie hier oder in der ZVV-Broschüre «Tickets & Preise».


Haben Sie Anregungen oder Ideen zu dieser Aktion?
Füllen Sie bitte die untenstehenden Felder aus, damit wir mit Ihnen Kontakt aufnehmen können.

*


Schreiben Sie das Sicherheitswort in dieses Feld:
*
   
   Ich habe den Rechtshinweis gelesen *
Der Schutz persönlicher Daten bleibt gewahrt. Die Kommentare werden nicht veröffentlicht. Die Verwendung findet nur innerhalb des ZVV und der ihm angeschlossenen Verkehrsunternehmen statt. Aus den Kommentaren lassen sich keinerlei Ansprüche irgendwelcher Art gegenüber dem ZVV und den angeschlossenen Verkehrsunternehmen ableiten.
Hinweis: Die Felder mit einem Stern (*) sind zwingend einzugeben.